Selbstbehauptung - Kindergärten

Umgang mit erwachsenen bekannten und fremden Personen

Vertrauen erschleichen
Nicht der fremde schwarz gekleidete Mann, der aus dem Gebüsch springt, ist die potentiell dringlichere Gefahr – vielmehr sind es Personen, die das Vertrauen eines Kindes erschleichen oder es schon längst haben.
Diese Situation wird von Tätern ausgenutzt!

Grenzen setzen
Im Ergo Plus Training wird den Kindern in Übungen und Rollenspielen gezeigt, welche Grenzen sie anderen Menschen auch schon im Vorschulalter setzen dürfen. Entscheidend hierfür ist das Gefühl des Kindes. Fühlt sich etwas „komisch“ an, darf auch ein Kind STOPP sagen.

Über Gefühle und Erlebtes reden
Des Weiteren ist es wichtig, den Kindern zu verdeutlichen ein „komisches“ Gefühl nicht zum Geheimnis zu machen. Personen, denen man sich anvertrauen kann sind für Kinder besonders wichtig.

               

                                                                                Bildquelle: von Privat

Mitgehen und Einsteigen

Mit zunehmendem Alter erschließen Kinder mehr und mehr ihr Umfeld. Zunächst noch in der ständigen Obhut der Eltern, ist irgendwann auch mal der Gang zum Spielplatz alleine möglich. 
Ohne die direkte Hilfe einer Bezugsperson selbst zu entscheiden, wem man Vertrauen kann, in welches Auto man einsteigen darf und mit wem man mitgeht, ist gerade im Vorschulalter eine Herausforderung. 
Ergo Plus zeigt den Kindern angstfrei auf, wie man sich sicher im Alltag bewegt.

• Bildung einer gesunden Skepsis aber Ängste vermeiden

• Selbstbewusstes Auftreten

• Selbstsichere Ausstrahlung

• Gefühle wahrnehmen 

• Anderen Grenzen setzen können

• Selbstbewusst wirken – ich werde kein Opfer!

• Ich darf bestimmen, wer mich berührt!

• Das Recht auf den eigenen Körper! 

• Ich darf auch mal NEIN sagen!

• Wie verhalte ich mich, wenn ich von einer fremden/bekannten Person 
   angesprochen werde? 

• Mit wem darf ich mitgehen?

• In welches Auto darf ich einsteigen?

• Welche Überredungs-Tricks wenden Fremde an?

• Wem kann ich vertrauen?